Palladium und/oder Carbon für Trauringe? Keine gute Idee!

Auch in St.Gallen ist es ein Trend sich Trauringe mit Carbon zu kaufen. Oft in Kombination mit dem presgünstigen Metall Palladium. Doch ist das eine gute Idee? Die Familie Bredo aus dem Kanton St.Gallen kennt die Antwort:

Trauriger Erfahrungsbericht: Eheringe aus Palladium/Carbon bringen nichts als Ärger

Hier der Bericht vom Schweizer Fernsehen / Kassensturz dazu:
Wer heiratet und Ringe tauscht, möchte gerne, dass die Ringe eine Ehe lang halten. So wünschte es sich auch ein Ehepaar aus St. Gallen. Doch: Obschon sie explizit robuste Ringe wünschte, waren sie nach nur einem Tag bereits stark beschädigt.

Maria und Patrick C. sind frisch verheiratet. Am Hochzeitstag wollte das Paar Ringe fürs Leben austauschen und liess sich deshalb schon Monate im Voraus vom bekannten Schmuckhaus Rhhomberg in St. Gallen beraten.

Robust und langlebig sollten ihre Ringe sein. Maria C. erinnert sich: «Uns war wichtig, dass sie möglichst kratz- und hickfest sind. Wir haben dann verschiedene Materialien angeschaut, zum Beispiel Titan und Edelstahl.»

Zum Glück gibt es aber Alternativen zu Palladium/ Carbon die garantiert kratzfest sind! Den ganzen Artikel zum Thema findet ihr im folgenden Link. Die interessante Alternative wird dort in den Kommentaren besprochen, lesenswert! Link


.

Eheringealternative nahe St.Gallen


Viele Brautpaare mussten es nach der Hochzeit schmerzvoll erfahren: Palladium ist zu weich und Weissgold hat eine bräunlich-gräuliche Farbe:

Zusammengefasst lässt sich also sagen, dass Palladium vielzu weich für Eheringe ist. Und dass Carbon oft brüchig und damit anfällig für optisch sehr störende Ausbrüche ist. Also sicher nicht etwas, dass sich ein Brautpaar für die Tage, Wochen, Monate und Jahre nach der Hochzeit wünscht! Doch zum guten Glück gibt es ja mit dem personalisiertem und kratzfesten Kristallmetall und dem leider eher teurem Platin durchaus sinnvolle Alternativen. Von Weissgold ist dabei eher anzuraten, denn das Risiko eine Nickelallergie einzufangen ist sogar noch schlimmer als einen schrecklich anzuschauenden Trauring zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.