Eheringe in Kultur, News und Medien der Region St.Gallen

Das Thema Hochzeit und Eheringe beschäftigt natürlich auch die Brautpaare in der Region St.Gallen im schwierigen Jahr 2020. Was liegt da näher, als sich auch von unserer Seiten einmal für Braut und Bräutigam in der Kultur-Szene, den News und den Medien umzuschauen was zu diesem Thema berichtet wird. St. Gallen ist eine Stadt südlich des Bodensees in der nordöstlichen Schweiz.

1. “Ein Ehering für einen Zirkus” im St.Galler Tagblatt

Die letzte Première im Theater-Zirkuszelt ist «Katharina Knie» von Carl Zuckmayer. Unter der Regie von Martina ­Eitner-Acheampong spielen sich die Ensemblemitglieder des Theaters Konstanz in einen Outdoor-Rausch.
Die Truppe steht am Abgrund des Konkurses. Die Kassen sind leer. Nur noch Schulden stehen in den Büchern. Zum zweiten Mal erscheint der Gerichtsvollstrecker in der Manege und fordert Geld. Unter Androhung von Gefängnisstrafen. Der Zirkus ist führungslos – Vater Knie ist kurz zuvor gestorben – und seine Tochter Katharina steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens: Zurück zu ihrem Ehemann, dem Bauern Martin Rothacker, für den sie ihr Lebenswerk kurzzeitig verlassen hat, oder den Zirkus übernehmen und in die Zukunft führen? Eisernes Schweigen und eine unerträgliche Spannung lasten über dem untergangsbedrohten Zirkuszelt.
An Katharinas hochkarätigem Ehering hängt jetzt das Schicksal des etablierten Familienbetriebs und der verschworenen Truppe, die vom Autor im Verlauf des Stücks durch die abgründigsten und hinterlistigsten Intrigen geschickt wird.
Zum ganzen Artikel geht es hier Link

2.) Kaputte Eheringe: Symbol der Liebe sorgt für Ärger

Wer heiratet und Ringe tauscht, möchte gerne, dass die Ringe eine Ehe lang halten. So wünschte es sich auch ein Ehepaar aus St. Gallen. Doch: Obschon sie explizit robuste Ringe wünschte, waren sie nach nur einem Tag bereits stark beschädigt.
Maria und Patrick C. sind frisch verheiratet. Am Hochzeitstag wollte das Paar Ringe fürs Leben austauschen und liess sich deshalb schon Monate im Voraus vom bekannten Schmuckhaus Rhomberg in St. Gallen beraten.

Robust und langlebig sollten ihre Ringe sein. Maria C. erinnert sich: «Uns war wichtig, dass sie möglichst kratz- und hickfest sind. Wir haben dann verschiedene Materialien angeschaut, zum Beispiel Titan und Edelstahl.»

Die Verkäuferin habe sie dann auf das Palladium aufmerksam gemacht, erinnert sich Maria C.: «Sie sagte, dass das zu unseren Bedürfnissen passen würde, und es liess sich auch gut verbinden mit dem Carbon, was uns gut gefallen hat.»
Zum ganzen Artikel geht es hier Link

3.) Video-Tipps zum Thema Eheringe und Trauringe aus St.Gallen
Bewegte Bilder in einem Video sagen ja noch viel mehr aus, als einzelne Standbilder und geben einen guten Eindruck wie die Ringe dann nach der Hochzeit und Heirat in der Realität am Finger aussehen werden.

Video 1:

Video 2:

Video 3:

Video 4:

Foto-Tipps für die schönsten Eheringe die man in der Region St.Gallen finden kann

Oft zeigt ein Video nicht alle Details eines Ringes, oder es bewegt sich alles zum schnell um die Details erkenne zu können. Da ist ein Foto wo man belieg Zeit zum anschauen und bewundern hat, natürlich optimal für ein frisches Brautpaar geeignet.

Spezielle Trauringe aus St.Gallen

Darum hier einige Fotos von Trauringen die in St.Gallen erschaffen wurden. Weiter Fotos von speziellen Ringen werden bald folgen!

Aktuell: Eheringe-Tipp für den Frühling 2019

Der folgende Tipp kommt zwar nicht direkt aus St.Gallen, doch solche Eheringe haben wir noch nie gesehen! Oder weisst Du etwa was personalisiertes Kristallmetall ist?

Möchtest Du mehr über dieses persönliche Metall erfahren? Zum Beispiel warum es garantiert kratzfest ist?